content.php




TV-Programm vom 24. - 30. April 2017




PRIMETIME HIGHLIGHT



Heute 20:15 Uhr

Catweazle


Die Burg Saburac

Catweazle hat sich in einer Scheune auf dem Gelände der Hexenhoffarm versteckt. Sein neuer Freund Harold, der Sohn des Farmbesitzers, versorgt ihn mit Essen und versucht, ihn mit der Zivilisation vertraut zu machen. Vor allem aber muss Harold dafür sorgen, dass sein Vater und der Farmarbeiter Sam Woodyard den seltsamen Besucher nicht entdecken. Eines Tages schmuggelt Harold seinen neuen Freund ins Haus, damit er ein Bad nehmen kann. Als Sam den kauzigen Zauberer entdeckt, kommt es zu einer wilden Verfolgungsjagd, und Catweazle flieht in den Wald. Dort entdeckt er einen alten Wasserturm, in dem er sich häuslich einrichtet. Sein neues Quartier tauft er „Burg Saburac“.


Donnerstag, 27. April 2017

MO
24.04.
DI
25.04.
MI
26.04.
DO
27.04.
FR
28.04.
SA
29.04.
SO
30.04.
NACHTS

00:15


Kaminfeuer
Nachtprogramm

 



VORMITTAGS

06:00


Die Profis
Bombenterror
Eine Terroristengruppe unter der Führung von Ulrike Herzl versetzt das Land mit Bombenterror in Angst und Schrecken. Eines ihrer Mitglieder, das sich dem CI 5 als Kronzeuge anbietet, wird von seinen Komplizen ermordet. Vor ihrer Flucht nach Holland, positionieren die Terroristen zwei Autobomben. Eine wird durch Zufall entdeckt, doch wo steckt die zweite?
» Sendungsseite

07:00


Die Profis
Gegen die Zeit
Aus Rache an seinem ehemaligen Arbeitgeber, einem Chemiekonzern, vergiftet der entlassene Charles Nesbitt die Getränke in den Kaffeeautomaten der Firma. Zwei Angestellte stürzen sich nach dem Kaffeegenuss aus dem Fenster. Ein Mordanschlag schlägt fehl. Bodie und Doyle setzen alles daran, den Fanatiker festnehmen, bevor er Londons Trinkwasser mit seinem Gift versetzen kann. – Start der britischen Kult-Krimiserie.
» Sendungsseite

08:00


Die Profis
Ein teurer Fehler
Kurz vor der Wahl soll der Spitzenpolitiker Sir Charles von seiner Kandidatur abgebracht werden. Seine Gegner setzen ein Mädchen namens Sara auf ihn an. Durch den Kontakt zu ihr soll er in der Öffentlichkeit kompromittiert werden. Alles scheint zu funktionieren, bis Saras Mutter Ann, ein bekanntes Callgirl, Opfer dieser Intrigen wird.
» Sendungsseite

09:00


Das Haus am Eaton Place
Serie
Sie sind anfangs zu viert in den oberen Stockwerken: Der Vater Richard Bellamy, seine Frau Marjorie und die zwei fast erwachsenen Kinder James, der als Major zur Army gehen wird und Elizabeth. Beide gefährden regelmäßig den Ruf der Familie. Zehn Jahre später wird Marjorie auf der Titanic verunglücken und nach einiger Zeit durch Virginia ersetzt werden. Wenn James Hazel heiratet zeiht sie auch in das Haus am Eaton Place, bis sie kurz vor den Zwanziger Jahren an der Spanischen Grippe stirbt. Später zieht dann noch Georgine Worsley, eine Cousine der beiden Kinder bei ihnen ein.
» Sendungsseite
» Darsteller

10:00


Mit Schirm, Charme & Melone
Sie wurden soeben ermordet
Mehrere Millionäre wenden sich an John Steed und Emma Peel. Sie alle werden offenkundig von demselben Mann erpresst. Der droht sie umzubringen und versetzt seine Opfer mit Platzpatronen in Angst und Schrecken. Dann wird die erste Leiche gefunden: Um eine Million Pfund Sterling leichter und mit einer Kugel im Herzen.
» Sendungsseite
» Darsteller

11:00


sonnenklar.TV
Reiseshopping
Kataloge zum Leben erwecken, Traumziele mit der Fernbedienung bereisen und zu attraktiven Preisen vom Sofa aus buchen: Das ermöglicht sonnenklar.TV, Deutschlands führender TV-Reiseshopping-Sender. Sie empfangen uns 24-Stunden per Kabel und Satellit, im Internet unter www.sonnenklar.TV oder besuchen Sie uns in einem von über 250 sonnenklar.TV Reisebüro's. Wir arbeiten nach dem Motto: 4-Sterne-Reisen zu 2-Sterne-Preisen. sonnenklar.TV - Hier kommen Sie gut weg.





NACHMITTAGS

12:00


Die Onedin Linie
So ein gutes Geschäft
Während seine Schwester Isabel, die von Daniel Fogarty ein Kind erwartet, ihre heimliche Hochzeit mit Elmer Frazer vorbereitet, befindet sich James Onedin auf der Reise nach Nordamerika. Er soll dort für Braganza 100.000 neue Weinstöcke besorgen. Da von der raschen Durchführung dieses Auftrags Braganzas Existenz abhängt, kann Onedin ihn dazu überreden, für diese Fahrt den schnellen Clipper „Pampero“ zu kaufen. Die „Pampero“ liegt mit Salz und Kork beladen zum Auslaufen bereit. Falls es Onedin gelingt, diese Fracht in Amerika zu verkaufen und dafür die Weinstöcke zu erstehen, soll ihm die Hälfte des Schiffes gehören. Onedin nützt diese einmalige Chance und macht ein glänzendes Geschäft mit einer Eisenbahn-Baufirma, die ihm im Tausch gegen das Salz die Weinstöcke beschafft. Obwohl die Heimreise unter einem ungünstigen Stern steht, führt James Onedin den Auftrag glücklich zu Ende und ist damit Besitzer eines weiteren Schiffes.
» Sendungsseite
» Darsteller

13:00


Die Profis
Perfekter Plan mit kleinen Fehlern
Charley Turkel hat einen nahezu perfekten Plan erdacht, um seinen Bruder Henry aus dem Gefängnis zu befreien: Er will den britischen Innenminister entführen und gegen Henry austauschen. Doch Charley hat die Rechnung ohne Cowley und seine Profis gemacht.
» Sendungsseite

14:00


Mit Schirm, Charme & Melone
Willkommen im Dorf des Todes
Ein hübsches Dorf mit glücklichen Bewohnern erregt einige Aufmerksamkeit: Jeweils um die Mittagszeit geschieht mitten im Dorf ein Mord. Anschließend verlässt der jeweilige Mörder unbehelligt den Schauplatz. Das reizt Emma Peels Neugier.
» Sendungsseite
» Darsteller

15:00


Mit Schirm, Charme & Melone
Haben Sie's nicht ein bisschen kleiner?
Mitsamt Rolls Royce verschwindet Sir Gerald Bancroft. Und das ausgerechnet auf militärischem Gelände, kurz vor der Präsentation eines neuen Panzers. John Steed, der ebenfalls zu der Schau geladen wurde, beginnt sofort zu ermitteln. Zusammen mit Emma kommt er einem Wissenschaftler auf die Spur, der eine Schrumpf-Maschine entwickelt hat.
» Sendungsseite
» Darsteller

16:00


Die Onedin Linie
Der blinde Passagier
Die „Maise Agnes“, ein Schiff, das James Onedin von seinem Konkurrenten Callon gemietet hatte, ist gesunken. Zu spät erfährt Onedin, dass die abgeschlossene Versicherung nicht für Schießpulver gilt. Das Schiff wurde durch eine Schießpulver-Explosion zerstört. Onedin muss für den gesamten Schaden gegenüber Callon aus eigenen Mitteln aufkommen. Die „Charlotte Rhodes“ und Roberts Geschäft werden von Callon gepfändet. In seiner Verzweiflung entschließt sich James Onedin, alles auf eine Karte zu setzen und auf eigenes Risiko eine Ladung Waffen und Munition zu transportieren. Das gefährliche Unternehmen verläuft erfolgreich. Für Robert allerdings kommt die Hilfe zu spät; er muss unter dem Druck Callons sein Geschäft verkaufen.
» Sendungsseite
» Darsteller

17:00


sonnenklar.TV
Reiseshopping
Kataloge zum Leben erwecken, Traumziele mit der Fernbedienung bereisen und zu attraktiven Preisen vom Sofa aus buchen: Das ermöglicht sonnenklar.TV, Deutschlands führender TV-Reiseshopping-Sender. Sie empfangen uns 24-Stunden per Kabel und Satellit, im Internet unter www.sonnenklar.TV oder besuchen Sie uns in einem von über 250 sonnenklar.TV Reisebüro's. Wir arbeiten nach dem Motto: 4-Sterne-Reisen zu 2-Sterne-Preisen. sonnenklar.TV - Hier kommen Sie gut weg.

 



ABENDS

18:00


Das Haus am Eaton Place
Serie
Sie sind anfangs zu viert in den oberen Stockwerken: Der Vater Richard Bellamy, seine Frau Marjorie und die zwei fast erwachsenen Kinder James, der als Major zur Army gehen wird und Elizabeth. Beide gefährden regelmäßig den Ruf der Familie. Zehn Jahre später wird Marjorie auf der Titanic verunglücken und nach einiger Zeit durch Virginia ersetzt werden. Wenn James Hazel heiratet zeiht sie auch in das Haus am Eaton Place, bis sie kurz vor den Zwanziger Jahren an der Spanischen Grippe stirbt. Später zieht dann noch Georgine Worsley, eine Cousine der beiden Kinder bei ihnen ein.
» Sendungsseite
» Darsteller

18:55


Ein Duke kommt selten allein
Fliegen will gelernt sein
Cooters Tochter Nancy Lou kommt nach Hazzard, in der Hoffnung auf ein glückliches Wiedersehen mit ihrem Vater Cooter Davenport. Ihre Mutter hatte damals beschlossen, Nancy Lou und von ihrem Vater zu trennen. Cooter war früher nämlich ein ganz wilder, unzuverlässiger Typ. Als Nancy Lou ankommt, trifft sie Cooter inmitten einer Schlägerei im "Boar's Nest" an. Sie bereitet sich sofort auf ihre Abreise vor, da sie überzeugt ist, Cooter habe sich nicht gebessert. Die Dukes verfolgen sie, um Cooter eine weitere Chance zu geben. Boss Hogg verkauft ein Stück Hazzard-Boden an zwei neue Bürger, ohne zu wissen, daß sie eine Giftmülldeponie anlegen wollen. Cooter hilft den Dukes, die Gangster aufzuhalten, was sein Ansehen bei Nancy Lou noch verschlechtert.
» Sendungsseite
» Darsteller

19:50


Herzbube mit zwei Damen
Allein zu zweit
Mr. Roper muß über Nacht in die Wüste zu einer Geschäftsreise. Da Mrs. Roper Angst alleine hat, bittet sie Janet bei Ihr zu übernachten. Als am nächsten Morgen Chrissy traurig und deprimiert durch die Wohnung läuft während Jack gutgelaunt im Bad singt, scheint für Janet der Fall klar zu sein. Währenddessen wurde Mr. Roper auf seiner Reise geneppt und von der Polizei mitgenommen
» Sendungsseite
» Darsteller

20:15


Catweazle
Die Burg Saburac
Catweazle hat sich in einer Scheune auf dem Gelände der Hexenhoffarm versteckt. Sein neuer Freund Harold, der Sohn des Farmbesitzers, versorgt ihn mit Essen und versucht, ihn mit der Zivilisation vertraut zu machen. Vor allem aber muss Harold dafür sorgen, dass sein Vater und der Farmarbeiter Sam Woodyard den seltsamen Besucher nicht entdecken. Eines Tages schmuggelt Harold seinen neuen Freund ins Haus, damit er ein Bad nehmen kann. Als Sam den kauzigen Zauberer entdeckt, kommt es zu einer wilden Verfolgungsjagd, und Catweazle flieht in den Wald. Dort entdeckt er einen alten Wasserturm, in dem er sich häuslich einrichtet. Sein neues Quartier tauft er „Burg Saburac“.
» Sendungsseite
» Darsteller

20:45


Catweazle
Das Zauberbuch
Catweazle hat sich in einem alten Wasserturm häuslich eingerichtet und sogar neue Gesellschaft bekommen: Kühlwalda, eine kleine Kröte, die ihm zugelaufen ist. Trotzdem hat er ein Problem: Ohne Zauberbuch kann er nicht zaubern. Doch Harold kann ihm helfen. Im Museum der benachbarten Stadt wird ein uraltes Zauberbuch aufbewahrt, das er sich kurzerhand ausleiht. Catweazle ist begeistert, denn die Zaubersprüche aus dem Buch haben es wirklich in sich. Aber das ist noch nicht alles: Im Museum wird eine uralte, leider nicht vollständig erhaltene Steinplastik aufbewahrt. Aus dem Zauberbuch erfahren Catweazle und Harold nun, wo sich der Rest der Statue befindet, nämlich auf dem Grund und Boden der Hexenhoffarm. In der darauffolgenden Nacht holen die beiden Freunde den fehlenden Teil der Statue und präsentieren ihn dem Museumsdirektor. Der ist begeistert und kauft Harolds Vater den wertvollen Fund ab.
» Sendungsseite
» Darsteller

21:15


Catweazle
Hexerei
Auf der Hexenhoffarm taucht in letzter Zeit öfters eine gewisse Miss Bonnington auf. Harold kann sie nicht ausstehen, weil er glaubt, sie wolle seinen Vater heiraten. Der wahre Grund für ihre häufigen Besuche ist allerdings ein ganz anderer: Harolds Vater hat den Bau neuer Stallungen beantragt und berät mit Miss Bonnington, wie man den Gemeinderat umstimmen kann, der die Baugenehmigung nicht erteilen will. Harold fragt Catweazle, wie man Miss Bonnington loswerden könnte. Für Catweazle keine große Sache, er wird Miss Bonnington ganz einfach die Masern anhexen. Doch das geht erst einmal schief. Nicht Miss Bonnington wird krank, sondern eine andere Dame. Da diese den Bau der Stallungen verhindern wollte und nun bei der Abstimmung fehlte, findet die ganze Sache aber doch noch ein gutes Ende
» Sendungsseite
» Darsteller

21:45


Catweazle
Das Auge der Zeit
Sam hofft auf den großen Gewinn beim Pferderennen und bittet die Wahrsagerin Madame Rosa um entsprechende Vorhersagen. Doch Catweazle glaubt, dass nur der beim Pferderennen gewinnen kann, der das „Auge der Zeit“ hat. Er gibt Harold eine praktische Demonstration, doch der erkennt den Sinn von Catweazles Worten erst, als er im Fernsehen sieht, dass der Zauberer in verschlüsselter Form den Sieger des ersten Rennens vorhergesagt hat. Harold würde am liebsten seine gesamten Ersparnisse bei den nächsten Rennen einsetzen, denn er weiß, dass sein Vater dringend Geld für die Farm benötigt. Doch Mr. Bennett, der nicht will, dass sich sein Sohn in Wettbüros herumtreibt, durchkreuzt seine Pläne. Catweazle besucht inzwischen ebenfalls Madame Rosa, erkennt aber schnell, dass sie eine Schwindlerin ist. Er sagt ihr auf den Kopf zu, dass sie mit dem Wettbüro unter einer Decke steckt, und bevor Madame Rosa sich von ihrer Verblüffung erholen kann, ist Catweazle schon wieder fort. Die Kristallkugel der Hellseherin nimmt er mit. Sie ist, wie Catweazle glaubt, bei ihm in besseren Händen
» Sendungsseite
» Darsteller

22:15


Time Tunnel
Händler des Todes
Tony und Doug geraten im amerikanischen Bürgerkrieg zwischen die Fronten. Sie treffen den Rennaissance-Politiker Macchiavelli. Dieser ist im Besitz einer Menge Schießpulver, das er den Konföderierten verkaufen will. Tony und Doug müssen das verhindern.
» Sendungsseite
» Darsteller

23:15


Catweazle
Hexerei
Auf der Hexenhoffarm taucht in letzter Zeit öfters eine gewisse Miss Bonnington auf. Harold kann sie nicht ausstehen, weil er glaubt, sie wolle seinen Vater heiraten. Der wahre Grund für ihre häufigen Besuche ist allerdings ein ganz anderer: Harolds Vater hat den Bau neuer Stallungen beantragt und berät mit Miss Bonnington, wie man den Gemeinderat umstimmen kann, der die Baugenehmigung nicht erteilen will. Harold fragt Catweazle, wie man Miss Bonnington loswerden könnte. Für Catweazle keine große Sache, er wird Miss Bonnington ganz einfach die Masern anhexen. Doch das geht erst einmal schief. Nicht Miss Bonnington wird krank, sondern eine andere Dame. Da diese den Bau der Stallungen verhindern wollte und nun bei der Abstimmung fehlte, findet die ganze Sache aber doch noch ein gutes Ende
» Sendungsseite
» Darsteller

23:45


Catweazle
Das Auge der Zeit
Sam hofft auf den großen Gewinn beim Pferderennen und bittet die Wahrsagerin Madame Rosa um entsprechende Vorhersagen. Doch Catweazle glaubt, dass nur der beim Pferderennen gewinnen kann, der das „Auge der Zeit“ hat. Er gibt Harold eine praktische Demonstration, doch der erkennt den Sinn von Catweazles Worten erst, als er im Fernsehen sieht, dass der Zauberer in verschlüsselter Form den Sieger des ersten Rennens vorhergesagt hat. Harold würde am liebsten seine gesamten Ersparnisse bei den nächsten Rennen einsetzen, denn er weiß, dass sein Vater dringend Geld für die Farm benötigt. Doch Mr. Bennett, der nicht will, dass sich sein Sohn in Wettbüros herumtreibt, durchkreuzt seine Pläne. Catweazle besucht inzwischen ebenfalls Madame Rosa, erkennt aber schnell, dass sie eine Schwindlerin ist. Er sagt ihr auf den Kopf zu, dass sie mit dem Wettbüro unter einer Decke steckt, und bevor Madame Rosa sich von ihrer Verblüffung erholen kann, ist Catweazle schon wieder fort. Die Kristallkugel der Hellseherin nimmt er mit. Sie ist, wie Catweazle glaubt, bei ihm in besseren Händen
» Sendungsseite
» Darsteller