1
TV-Programm
PRIMETIME-HIGHLIGHT
6 Heute um 20:15
So schmeckt die Welt
Reisemagazin

Das Genuß- und Reisemagazin "So schmeckt die Welt" bringt die Zuschauer an Orte, die sie so noch nie gesehen haben. Die Metropolen der Welt werden dabei aus ganz neuen Perspektiven gezeigt.

Montag, 21. Mai 2018
NACHTS
6 00:15
Im Schatten der Eule
Schwein gehabt (W)

John, Harold und Robin verstecken sich weiterhin im Wald. Der Dauerregen macht ihnen nicht viel aus. Sie haben ganz andere Sorgen: Das Schwein muß endlich eingepökelt werden, bevor es verdirbt. Inzwischen hat Sergeant Bunting kein sehr freundliches Gespräch mit Monica Hurling, der Reporterin. Sie schlägt vor, die Suche nach den Jungen aus der Luft fortzusetzen.
6 00:45
World Wide Fails
Clipshow

blizz präsentiert die lustigsten Videos aus aller Welt. Ob lustige Homevideos, die verrücktesten Verfolgungen oder kuriose Fails, überall passieren Pannen und lustige Momente. Hier sind Lacher garantiert.
6 01:00
Teleshopping
Teleshopping
6 03:00
Acapulco H.E.A.T.
David gegen Goliath (W)

Das Team soll in Tel Aviv bei einem internationalen Karate-Turnier den 16jährigen David beschützen, Sohn eines einflussreichen Terrorismus-Bekämpfers. Tatsächlich gelingt es dem Terroristen Rahman Mohar, mit Hilfe einer Rauchbombe Verwirrung zu stiften und David zu entführen. Das Team schafft es zwar, den Aufenthaltsort des Kindes herauszufinden und es zu befreien, doch Mohar kann entkommen...
6 04:00
Acapulco H.E.A.T.
Codename Erzengel (W)

Frederice, eine ehemalige Kollegin von Mike, ist für die Sicherheit eines unbezahlbaren Leonardo da Vinci Gemäldes verantwortlich. Vermutlich wollen jedoch Neonazis das Bild stehlen. Das H.E.A.T.-Team wird auf den Fall angesetzt.
6 05:00
CULT@THECITY
Dokumentation

Das Reisemagazin "Cult@ The City" bringt die Zuschauer an Orte, die sie so noch nie gesehen haben. Die Metropolen der Welt werden dabei aus ganz neuen Perspektiven gezeigt.
VORMITTAGS
6 06:00
World Wide Fails
Clipshow

blizz präsentiert die lustigsten Videos aus aller Welt. Ob lustige Homevideos, die verrücktesten Verfolgungen oder kuriose Fails, überall passieren Pannen und lustige Momente. Hier sind Lacher garantiert.
6 07:00
Teleshopping
Teleshopping
6 11:00
CULT@THECITY
Dokumentation

Das Reisemagazin "Cult@ The City" bringt die Zuschauer an Orte, die sie so noch nie gesehen haben. Die Metropolen der Welt werden dabei aus ganz neuen Perspektiven gezeigt.
NACHMITTAGS
6 12:00
Teleshopping
Teleshopping
6 14:00
So schmeckt die Welt
Dokumentation | Doppelfolge (W)

Das Genuß- und Reisemagazin "So schmeckt die Welt" bringt die Zuschauer an Orte, die sie so noch nie gesehen haben. Die Metropolen der Welt werden dabei aus ganz neuen Perspektiven gezeigt.
6 16:00
Teleshopping
Teleshopping
ABENDS
6 17:00
World Wide Fails
Clipshow

blizz präsentiert die lustigsten Videos aus aller Welt. Ob lustige Homevideos, die verrücktesten Verfolgungen oder kuriose Fails, überall passieren Pannen und lustige Momente. Hier sind Lacher garantiert.
6 18:05
So schmeckt die Welt
Dokumentation | Doppelfolge

Das Genuß- und Reisemagazin "So schmeckt die Welt" bringt die Zuschauer an Orte, die sie so noch nie gesehen haben. Die Metropolen der Welt werden dabei aus ganz neuen Perspektiven gezeigt.
6 20:15
Heinrich, der gute König
Der weiße Federbusch

Frankreich 1563. Protestanten und Katholiken kämpfen im Namen des Glaubens um Land und Macht. An der Spitze der Protestanten rüstet Heinrich von Navarra gegen Paris, gegen die Katholiken, gegen die mächtige Rivalin seiner Mutter: Katharina de Medici, Königin von Frankreich. Sie bietet ihm die Hand ihrer Tochter Margot ? als Zeichen der Versöhnung ? die Hochzeit endet jedoch mit einem Blutbad. Heinrich überlebt die Bartholomäusnacht. Er wird im Louvre wie ein Gefangener gehalten, erst nach vier Jahren gelingt ihm die Flucht. Fünfmal wechselt er seinen Glauben, er kämpft und taktiert. Er will das Feld nicht denen überlassen, die kein Gewissen besitzen und keine Menschlichkeit. Als Katharinas jüngster Sohn D?Alençon an der Blutkrankheit stirbt, ist D?Anjou der letzte Spross des Königsgeschlechts. Doch die Tage des Königs Heinrich III. sind gezählt. Als er ermordet wird, besteigt Heinrich von Navarra den Thron als Heinrich IV. Margot hofft nun, an der Seite ihres Mannes über Frankreich herrschen zu können. Aber Heinrich setzt beim Papst die Annullierung seiner Ehe durch. Er möchte die von ihm geliebte Gabrielle zur Königin erheben. Die Hochzeit findet jedoch nicht mehr statt; Gabrielle wird von seinen Feinden vergiftet. Mit dem Tod seiner Geliebten erlischt in Heinrich jedes Gefühl. Er hält sich für schuldig an ihrem qualvollen Ende. Aus Gründen der Staatsräson heiratet er die reiche Italienerin Marie de Medici. Als Marie einen Thronerben geboren und ihre Machtposition am Hofe gefestigt hat, beauftragt sie einen Attentäter: Heinrich IV. stirbt am 15. Mai 1610 durch zwei Messerstiche.
6 21:15
Heinrich, der gute König
Der Gefangene im Louvre

Frankreich 1563. Protestanten und Katholiken kämpfen im Namen des Glaubens um Land und Macht. An der Spitze der Protestanten rüstet Heinrich von Navarra gegen Paris, gegen die Katholiken, gegen die mächtige Rivalin seiner Mutter: Katharina de Medici, Königin von Frankreich. Sie bietet ihm die Hand ihrer Tochter Margot ? als Zeichen der Versöhnung ? die Hochzeit endet jedoch mit einem Blutbad. Heinrich überlebt die Bartholomäusnacht. Er wird im Louvre wie ein Gefangener gehalten, erst nach vier Jahren gelingt ihm die Flucht. Fünfmal wechselt er seinen Glauben, er kämpft und taktiert. Er will das Feld nicht denen überlassen, die kein Gewissen besitzen und keine Menschlichkeit. Als Katharinas jüngster Sohn D?Alençon an der Blutkrankheit stirbt, ist D?Anjou der letzte Spross des Königsgeschlechts. Doch die Tage des Königs Heinrich III. sind gezählt. Als er ermordet wird, besteigt Heinrich von Navarra den Thron als Heinrich IV. Margot hofft nun, an der Seite ihres Mannes über Frankreich herrschen zu können. Aber Heinrich setzt beim Papst die Annullierung seiner Ehe durch. Er möchte die von ihm geliebte Gabrielle zur Königin erheben. Die Hochzeit findet jedoch nicht mehr statt; Gabrielle wird von seinen Feinden vergiftet. Mit dem Tod seiner Geliebten erlischt in Heinrich jedes Gefühl. Er hält sich für schuldig an ihrem qualvollen Ende. Aus Gründen der Staatsräson heiratet er die reiche Italienerin Marie de Medici. Als Marie einen Thronerben geboren und ihre Machtposition am Hofe gefestigt hat, beauftragt sie einen Attentäter: Heinrich IV. stirbt am 15. Mai 1610 durch zwei Messerstiche.
6 22:15
Flug in die Hölle
Start in die Nacht

Vom Himmel in die Hölle! So hatten sich der deutsche Flugpionier Hans Bertram und sein Mechaniker Adolf Klausmann den Flug mit ihrer Junkers W 33 nach Südostasien sicherlich nicht vorgestellt! Während eines Nachtfluges verirren sich die beiden an die unwirtliche Küste des fünften Kontinents und müssen im nordaustralischen Busch notlanden. Für die zwei Männer beginnt ein Weg voller Angst, Hunger und Durst. Hans und Adolf versuchen immer wieder, sich aus ihrer misslichen Lage zu befreien, doch jede noch so große Anstrengung misslingt. Als ein Fischkutter am selbstgebauten Boot der beiden nur knapp vorbeifährt, ohne auf ihre verzweifelten Hilferufe zu reagieren, verliert Mechaniker Klausmann den Verstand. Der nachfolgende Kampf ums Überleben in der Dürre des australischen Outback ist die Hölle für Bertram und Klausmann. Mit letzter Kraft können sie sich in eine Höhle schleppen, wo sie ohne Nahrung ausharren müssen und sich schließlich mit der Unausweichlichkeit ihrer Situation abzufinden beginnen. Indessen laufen mehrere Suchaktionen schief, weil man im falschen Gebiet sucht...
6 23:15
Flug in die Hölle
Warten auf ein Wunder

Vom Himmel in die Hölle! So hatten sich der deutsche Flugpionier Hans Bertram und sein Mechaniker Adolf Klausmann den Flug mit ihrer Junkers W 33 nach Südostasien sicherlich nicht vorgestellt! Während eines Nachtfluges verirren sich die beiden an die unwirtliche Küste des fünften Kontinents und müssen im nordaustralischen Busch notlanden. Für die zwei Männer beginnt ein Weg voller Angst, Hunger und Durst. Hans und Adolf versuchen immer wieder, sich aus ihrer misslichen Lage zu befreien, doch jede noch so große Anstrengung misslingt. Als ein Fischkutter am selbstgebauten Boot der beiden nur knapp vorbeifährt, ohne auf ihre verzweifelten Hilferufe zu reagieren, verliert Mechaniker Klausmann den Verstand. Der nachfolgende Kampf ums Überleben in der Dürre des australischen Outback ist die Hölle für Bertram und Klausmann. Mit letzter Kraft können sie sich in eine Höhle schleppen, wo sie ohne Nahrung ausharren müssen und sich schließlich mit der Unausweichlichkeit ihrer Situation abzufinden beginnen. Indessen laufen mehrere Suchaktionen schief, weil man im falschen Gebiet sucht...
◄ SONNTAG
20. Mai 2018
DIENSTAG ►
22. Mai 2018