content.php


Ein Duke kommt selten allein



STARTSEITE             DARSTELLER



Luke Duke

Tom Wopat
Tom Wopat (* 9. September 1951 in Lodi, Wisconsin) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Sänger.

Er spielte von 1979 bis 1982 und von 1983 bis 1985 den Luke Duke in der Serie Ein Duke kommt selten allein.

In zwei Folgen der Serie Hör mal, wer da hämmert ist Wopat als Ian der Granitheini zu sehen und in der Serie Smallville Staffel 5 Folge 6 spielte er Jonathan Kents Jugendfreund Senator Jack Jennings – Jonathan Kent wird in der Serie von John Schneider, dem Darsteller des Bo Duke aus der Ein Duke kommt selten allein-Serie gespielt. 2012 hatte er einen kurzen Auftritt in Quentin Tarantinos Django Unchained als U.S. Marshall Gill Tatum.

BO Duke

John Schneider
John Richard Schneider (* 8. April 1960 in Mount Kisco, New York) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Produzent, Regisseur und Sänger.

(...) In den 1980er Jahren machte er als Country-Sänger Karriere und war in vielen Filmen und Fernsehserien zu sehen. Die Rolle des Bo Duke in der Serie Ein Duke kommt selten allein machte ihn weltberühmt.
(...)
Sein Debüt als Regisseur hatte Schneider, in einer Episode von Ein Duke kommt selten allein, im Jahr 1985, zudem er auch das Drehbuch schrieb.
(...)

(Onkel) Jesse Duke


Daisy Duke

Denver Pyle

Catherine Bach
Denver Dell Pyle (* 11. Mai 1920 in Bethune, Colorado; † 25. Dezember 1997 in Burbank, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

(...) In den 1970er Jahren spielte er zunächst die Figur des Mad Jack in der Serie Der Mann in den Bergen, bevor er 1979 für seine bekannteste Rolle besetzt wurde, Uncle Jesse Duke in der Fernsehserie Ein Duke kommt selten allein, die er bis 1985 in 146 Folgen spielte. (...)

Catherine Bach (* 1. März 1954 in Warren, Ohio als Catherine Bachman) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

(...) Anschließend wirkte sie in einigen Erotikfilmen von Troma Entertainment mit, bis sie 1979 die Rolle der Daisy Duke in Ein Duke kommt selten allein erhielt. (...)

Jefferson Davis „Boss“ Hogg

Sorrell Booke
Sorrell Booke (* 4. Januar 1930 in Buffalo, New York; † 11. Februar 1994 in Sherman Oaks, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Theater- und Filmschauspieler.

(...) Einem breiten Publikum, auch in Europa, wurde er durch die Rolle des „Jefferson Davis ‘Boss’ Hogg“ in „Ein Duke kommt selten allein“ bekannt. (...)

Texte: © Wikipedia
















Primetime-Highlight um 20:15 Uhr

Ihr Auftritt, Al Mundy!


ZUR WOCHENÜBERSICHT



BLIZZ-APP


Laden Sie sich die blizz App auf Ihr bevorzugtes Smartphone herunter und schauen Sie das Programm von blizz überall von unterwegs:

  


FACEBOOK




TWITTER @BLIZZTVDE