content.php


Die Onedin Linie

  Mo - Fr 12:00 & 16:00 Uhr

 


STARTSEITE         DARSTELLER









Liverpool, 1860. Der junge Seefahrer James Onedin erbt von seinem Vater zwar nur 25 Pfund, legt damit jedoch den Grundstein für die Erfüllung eines Traums: die eigene Frachtschifflinie. Er kauft den Dreimastschoner „Charlotte Rhodes“ von Captain Webster und bekommt als Mitgift dessen Tochter Anne. Nein, nicht andersherum. Webster macht es zur Bedingung für den Verkauf, dass James Anne heiratet. Der weit größere Teil des väterlichen Erbes fiel James’ Geschwistern Robert und Isabel zu. Robert, der mit Sarah verheiratet ist, beteiligt sich an der Onedin-Linie, die Frachtaufträge in alle Welt ausführt.

Mit an Bord ist der erfahrene Maat Baines, den James Onedin zum Kapitän befördert, obwohl er ihm dauernd widerspricht. Sie kämpfen gegen Wind und Wellen, Fristen und Krankheiten. Isabel ist ausgerechnet mit James’ ärgstem Konkurrenten, Daniel Fogarty, verlobt, heiratet dann aber Elmer Frazer, und Daniel heiratet Emma die Tochter des Reeders Callon, James’ früherem Chef.

Später wird Isabel doch noch Lady Fogarty. Die Zweckehe zwischen James und Anne entwickelt sich zu echter Liebe, und zugleich wird Anne eine gewiefte Geschäftsfrau, die dem Unternehmen ihres Mannes wertvolle Dienste leistet. Sie bringt am Ende der zweiten Staffel Tochter Charlotte zur Welt, stirbt aber selbst bei der Geburt. Das Familienunternehmen wird dank der Cleverness, Hartnäckigkeit und Rücksichtslosigkeit von James immer größer. Er heiratet in der sechsten Staffel Charlottes Erzieherin Letty Gaunt, die später ebenfalls stirbt, und nimmt in der letzten Staffel die spanische Witwe Margarita Juarez zur Frau.


Text: Fernsehserien.de

















Primetime-Highlight um 20:15 Uhr

Ihr Auftritt, Al Mundy!


ZUR WOCHENÜBERSICHT



BLIZZ-APP


Laden Sie sich die blizz App auf Ihr bevorzugtes Smartphone herunter und schauen Sie das Programm von blizz überall von unterwegs:

  


FACEBOOK




TWITTER @BLIZZTVDE