Café Hungaria


Freitag 20:15 Uhr

1
Die Serie
Das Café Hungaria bildet den Rahmen für 13 satirisch- kritische Geschichten, die sorgfältig aus der ungarischen Literatur der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts ausgewählt wurden. Ein Oberkellner ist als Episoden-übergreifende Figur Schutzengel, Beichtvater und Bankier seiner Gäste. Unter diesen Gästen befinden sich u. a. Christiane Krüger als Kindermädchen auf Abwegen, Götz George als Husarenleutnant, Liselotte Pulver als Möchtegern-Witwe, Wolfgang Preiss als Kadetten-Ausbilder, Thomas Fritsch als Heiratsschwindler, Günter Mack in der Rolle eines tyrannischen Beamten und Herbert Mensching als Bonvivant.